Tickmill CFD Erfahrungen

Der CFD Handel bei Tickmill – alle Fakten finden Sie in unserem Steckbrief

Tickmill unterbreitet FX Tradern ein gutes Angebot. Die Spreads und Kommissionen im Devisenhandel gehören zu den besten am Markt. 0,2 Pips durchschnittliche Spread und 4 US-Dollar Kommission Roundturn im EUR/USD werden nur von wenigen Konkurrenten unterboten. Ergänzend zum FX Handel können wichtige Indices, Rohstoffe und Anleihen gehandelt werden. Die britische Regulierung und die Handelsplattform MetaTrader4 stellen eine solide rechtliche und technische Basis dar. Da es ein Ausbildungsangebot mit marktbegleitenden Webinaren gibt, eignet sich der Broker auch für lernbereite Einsteiger.

 

80% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld

Tickmill: Die wichtigsten Daten auf einen Blick

Mindesteinzahlung:Keine Mindesteinzahlung
Mindesteinsatzunter 50 EUR im Forexhandel
KonditionenEUR/USD: 0,06 USD pro 1.000 EUR
DAX: 0,80 EUR pro Kontrakt
Bonus:Nein
Demokonto:Konto eröffnen

Welche Basiswerte bietet Tickmill an?

Bei Tickmill können mehr als 80 Märkte gehandelt werden. Dazu zählen FX-Währungspaare, Indices, Rohstoffe und Anleihen. Der Basiswertekatalog im Überblick:

  • 62 FX Währungspaare
  • 14 Indizes
  • 3 Rohstoffe
  • 4 Bonds

Mindesteinzahlung, Einzahlungsmöglichkeiten und Kontoeröffnung

Tickmill CFD ErfahrungenDie zur Kontoeröffnung erforderliche Mindesteinzahlung beträgt unabhängig vom gewählten Kontomodell 100 EUR. Einzahlungen sind in Fiat Währungen (USD, EUR, GBP und PLN) möglich. Der Broker akzeptiert Banküberweisungen, Kreditkartenzahlungen sowie Zahlungen per Skrill, Neteller, Sofortüberweisung und Paysafecard. Einzahlungsgebühren fallen bei keiner Zahlungsmethode an. Verlangt die Bank bei einer Banküberweisung eine Gebühr, wird diese bei Einzahlungen über 5000 USD durch den Broker gedeckt.

Zur Verifikation des Kontos werden ein Ausweisdokument und ein Nachweis über die Adresse benötigt. Es reicht, den Personalausweis beidseitig und zusätzlich eine maximal sechs Monate alte Strom- oder Telefonrechnung einzuscannen bzw. abzufotografieren und hochzuladen.

80% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld

Weitere Informationen zu Tickmill

Tickmill wurde von verschiedenen Akteuren gegründet, deren Erfahrungen im aktiven Handel bis in die 1980er Jahre zurückreicht. Der Broker ist international aufgestellt.

Regulierung und Einlagensicherung bei Tickmill

Die Tickmill Broker Limited mit Sitz in London wird durch die britische Aufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) beaufsichtigt. Die Kundenkonten werden auf segregierten Konten bei Kreditinstituten geführt. Im Insolvenzfall gilt der Schutz der britischen Anlegerentschädigungseinrichtung FSCS bis mindestens 50.000 GBP pro Kunde.

80% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld

Konditionen im Handel bei Tickmill

Die Konditionen im Handel sind naturgemäß ein wichtiges Kriterium für die Beurteilung des Brokers. Wir haben für diesen Testbericht ausschließlich die Konditionen im Prokonto berücksichtigt. Dieses kann genauso wie das Classikkonto ab 100 EUR Mindesteinzahlung eröffnet werden. Anders als im Classickonto fallen (im FX Handel) allerdings Kommissionen in Höhe von 4 US-Dollar (roundturn, pro Standardlot) an. Dafür fallen die Spreads deutlich enger aus. Unterm Strich ist dieses Konto die deutlich günstigere Wahl.

Konditionen bei Index CFDs

  • Keine Kommissionen bei Index CFDs
  • DAX: 0,8 Punkte
  • FTSE100: 1,09 Punkte
  • Dow Jones: 2,0 Punkte

Konditionen im Forex Handel 

  • Kommissionen: 4,0 USD Roundturn/Standardlot (0,04 USD pro 1000 EUR Volumen)
  • EUR/USD: 0,2 Pips
  • GBP/USD: 0,7 Pips
  • USD/CHF: 0,7 Pips

Rohstoffe

  • Keine Kommissionen bei Öl, bei Gold reguläre Kommissionen
  • Gold: 0,12 USD
  • Öl: 0,03 USD

Welche Hebel gibt es?

Tickmill ist in Großbritannien ansässig und fällt damit unter die Regelungen der Europäischen Wertpapieraufsichtsbehörde ESMA. Die maximalen Hebel sind deshalb weitgehend festgelegt.

  • Forex: maximal 1:30
  • Indices: maximal 1:20
  • Rohstoffe: maximal 1:20

Die Konditionen im Classikkonto

Im Classikkonto ist der Handel kommissionsfrei. Die Spreads beginnen jedoch erst bei 1,6 Pips. Damit  ist der Handel im Classikkonto nahezu durchgängig signifikant teurer als im Prokonto.

Die Tickmill Handelsplattform im Test

Tickmill CFD ErfahrungenBei Tickmill wird über die Handelsplattform MetaTrader4 (MT4) gehandelt. MT4 bietet Anwendern ein umfangreiches Paket an Funktionen für Handel und Analyse. Dazu gehören ein Chartingtool mit zahlreichen Zeichenwerkzeugen, eine umfangreiche Indikatorenbibliothek, eine in Teilen anpassbare Benutzeroberfläche, Newsfeeds und diverse weitere Funktionen. Das Herzstück von MetaTrader4 betrifft allerdings eher Experten. Mit Expert Advisors lassen sich automatisierte Handelssysteme programmieren und testen. MT4 ist als Clientversion (zum Download), webbasiert und als mobile App verfügbar.

Wie auch viele andere Broker bietet Tickmill ein zusätzliches Add-on für MetaTrader. In diesem Fall handelt es sich um den Stereotrader. Dies ist ein Frontend Tool für manuelles und automatisiertes Trading. Das Tool wird vor allem von Daytradern, Scalpern und anderen professionellen Tradern eingesetzt und ist vollständig mit MT4 kompatibel. So ist es zum Beispiel möglich, in einem Markt parallel mehrere Strategien zu handeln, ohne dass es zu Überschneidungen bei Orders, Positionen oder Charts kommt. Für Einsteiger ist der Stereotrader weniger relevant.

80% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld

Zunächst nur testen? Das bietet das Tickmill Demokonto

Tickmill richtet Interessenten Demokonten ein. Die Demokonten werden nach Angaben des Brokers mit den tatsächlichen Kursen des Livekontos versorgt. Handelbar sind 62 Währungspaares, 15 Aktienindices, vier Anleihen sowie Gold, Silber und Öl. Damit steht der gesamte Basiswertekatalog auch im Demokonto zur Verfügung. Auch die Handelsplattform MT4 kann mit voller Ausstattung genutzt werden. Dies ist ein Vorteil: Viele Broker schränken die Anzahl der Basiswerte und die Funktionen der Handelsplattform bei Demokonten ein. Das Demokonto verfällt, wenn sieben Tage lang keine Anmeldung erfolgt ist.

Kundenservice und Internetauftritt

Der Kundenservice kann per E-Mail und Live Chat kontaktiert werden. Es stehen nicht zwingend deutschsprachige Kundenbetreuer zur Verfügung. Die Reaktionszeiten im Live Chat sind unserer Erfahrung nach mit 1- 2 Minuten relativ kurz.

Der Internetauftritt ist insgesamt gelungen, weist jedoch einzelne Schwächen auf. Positiv: Es gibt einen FAQ Bereich, in dem viele Fragen rund um Kontoeröffnung und Handel geklärt werden. Ausbaufähig: Die Tabellen mit den Handelskonditionen sind recht umständlich (jeder Wert muss einzeln angeklickt werden), Angaben zu den genauen Spreads im Classikkonto finden sich gar nicht.

80% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld

Weiterbildungsmöglichkeiten bei Tickmill

Es gibt einige Weiterbildungsangebote. Dazu zählen eBooks, Videos und Infografiken. Darüber hinaus gibt es tägliche, marktbegleitende Webinare. Im Rahmen dieser Veranstaltungen werden aktuelle Geschehnisse am Markt analysiert und erläutert. Marktbegleitende Veranstaltungen sind insbesondere für Einsteiger sehr wichtig. Der Broker erfüllt hier seine Aufgabe, ohne neue Maßstäbe zu setzen.

Risikohinweis: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 80 % der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.
Konto eröffnen

Regulierung & Einlagensicherung

  • FCA (Großbritannien)

  • Entschädigung laut FSCS bis 50.000 GBP pro Kunde

Konditionen

EUR/USD: 0,06 USD pro 1.000 EUR
DAX: 0,80 EUR pro Kontrakt

Basiswertkatalog

FX Währungspaare 62

Indizes 14

Rohstoffe 3

Bonds 4

Mindesteinzahlung

Keine Mindesteinzahlung

Mindesteinsatz

unter 50 EUR im Forexhandel

Konto eröffnen

CFD Ratgeber

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen