cfd-broker-vergleich.info

Dividende

Eine Dividende ist die (zumeist jährliche) Ausschüttung von Gewinnen einer Aktiengesellschaft an die Aktionäre. Dividendenausschüttungen sind für den CFD Handel relevant. Am Dividendenstichtag sinkt der Aktienkurs typischerweise um den Betrag der ausgeschütteten Dividende. Im CFD auf eine solche Aktie fällt ein Verlust an. Der Inhaber eines CFDs besitzt keinen Anspruch gegen die Aktiengesellschaft auf Zahlung einer Dividende. Die Dividendenzahlung wird aber durch den Broker ausgeglichen. Ein Beispiel: Eine Aktie notiert vor der Dividendenzahlung bei 100 EUR. Es wird eine Dividende in Höhe von 6 EUR ausgeschüttet. Der Kurs fällt auf 94 EUR. Im CFD fällt ein Verlust in Höhe von 6 EUR pro Kontrakt an. Gleichzeitig erhält der Inhaber des CFDs durch den Broker eine Gutschrift in Höhe von 6 EUR pro Kontrakt. Einige Broker behalten einen Teil von ausgeschütteten Dividenden als Gebühr ein.