cfd-broker-vergleich.info

Kommissionen

Broker können Kommissionen verlangen. Dies sind Gebühren für den Handel. Kommissionen fallen bei allen Brokern an, die keine Gebühren in den Spreads platzieren. Kommissionen können prozentual oder als Fixpreis pro Standardlot angegeben werden. Bei Aktien CFDs beträgt die Kommission zum Beispiel auf 0,1 %. Im FX Handel fällt häufig eine Gebühr in Höhe von zum Beispiel 5 US-Dollar pro Standardlot an. Dies bedeutet, dass die Gebühr bei einem Minilot 0,50 USD und bei einem Microlot 0,05 USD beträgt. Fällt eine Gebühr roundturn an, bezieht sie sich auf die Kosten bei Eröffnung und Schließung der Position zusammen. Fällt eine Gebühr halfturn, fällt sie zweimal an.