cfd-broker-vergleich.info

Slippage

Slippage bezeichnet Kursabweichungen zwischen dem Moment der Ordererteilung und der Orderausführung. Konkret liegt Slippage vor, wenn der Ausführungskurs einer Order von dem Kurs abweicht, der zu dem Zeitpunkt angezeigt wurde, zu dem der Trader den „Kaufen“ Button der Trading Software betätigt. Slippage ist grundsätzlich Bestandteil gewöhnlicher Marktpreisveränderungen. Tritt Slippage jedoch häufiger und in größerem Umfang auf und führt das Auftreten zudem ausschließlich zu schlechteren Kursen, könnte eine Übervorteilung durch den Broker vorliegen. Slippage ist grundsätzlich in beide Richtungen möglich. Wird die Order zu einem günstigeren als dem zuletzt angezeigten Kurs ausgeführt, handelt es sich um positive Slippage.