cfd-broker-vergleich.info

XTB CFD Erfahrungen

XTBXTB bietet ein umfangreiches Angebot und eignet sich gut für Einsteiger und Fortgeschrittene. Positiv sind der mit fast 4.000 Märkten sehr große Basiswertekatalog und die Auswahl aus zwei leistungsfähigen Handelsplattformen. Mit 4-Level-Akademie und regelmäßigen Live Trading Events bietet XTB ein überdurchschnittliches Bildungsangebot.

Die Konditionen im Handel sind konkurrenzfähig: 0,90 Pips im EUR/USD und 1,0 Punkte im DAX qualifizieren das Standard-Konto für regelmäßigen Handel. Die Regulierung in Polen ist seriös und wird durch eine Zweigniederlassung in Frankfurt am Main und die bei der Commerzbank geführten Kundenkonten sinnvoll ergänzt.

 

79% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld

XTB: Die wichtigsten Daten auf einen Blick

Mindesteinzahlung:Keine Mindesteinzahlung
Mindesteinsatzunter 50 EUR im Forexhandel
KonditionenEUR/USD: 9 Cent pro 1.000 EUR
DAX: 1 EUR pro Kontrakt
Bonus:Nein
Demokonto:Konto eröffnen

Welche Basiswerte bietet XTB an?

Der Basiswertekatalog von XTB umfasst insgesamt fast 4.000 Märkte. Diese große Zahl ist allerdings auch darauf zurückzuführen, dass der Broker neben CFDs auf Aktien und ETFs auch den Handel mit echten Aktien anbietet. Diese Märkte sind bei XTB handelbar:

  • 49 FX Währungspaare
  • 37 Indizes
  • 21 Rohstoffe
  • 25 Kryptowährungen
  • 2036 Aktien (echte Aktien)
  • 1640 Aktien CFDs
  • 151 ETFs
  • 101 ETF CFDs

Mindesteinzahlung und Einzahlungsmöglichkeiten

XTB ErfahrungenEinzahlungen sind bei XTB mit Kreditkarte (VISA & MasterCard), PayPal und Sofortüberweisung möglich. Auch klassische Banküberweisungen sind zugelassen. Eine Mindesteinzahlung in bestimmter Höhe gibt es nicht. Der Broker erhebt keine Einzahlungsgebühren. Auszahlungen sind kostenlos, wenn mindestens 200 EUR bzw. USD abgehoben werden. Ansonsten beträgt die Gebühr 10 EUR bzw. USD.

79% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld

Einzahlen und verifizieren: So läuft die Kontoeröffnung ab

Bei XTB gibt es zwei Kontomodelle und zwei Handelsplattformen. Neue Kunden müssen sich deshalb im ersten Schritt zwischen der Plattform MetaTrader4 und der hauseigenen xStation entscheiden. Danach muss angegeben werden, ob ein „Standard“ oder ein „Pro“ Konto angelegt wird. Im Pro-Konto fallen tendenziell höhere Gebühren, dafür aber geringere Spreads an.

Im ersten Schritt der Kontoeröffnung müssen verschiedene Angaben gemacht werden. Danach haben Kunden bereits Einsicht in das Konto, ohne jedoch handeln zu können. Um das Konto freizuschalten, müssen eine Kopie des Personalausweises und einer Versorgerrechnung hochgeladen werden. Danach kann eine Einzahlung vorgenommen und mit dem Handel begonnen werden.

Die Kontoführung ist kostenlos. Es gibt allerdings eine Inaktivitätsgebühr: Wer sein Konto 365 Tage lang nicht nutzt, zahlt 10 EUR bzw. USD pro Monat, bis das Guthaben aufgebraucht ist.

Wer ist XTB? Ein Kurzportrait des Brokers

XTB wurde bereits im Jahr 2002 gegründet. Der Broker hat seinen Hauptsitz in Warschau. Darüber hinaus gibt es jedoch Niederlassungen in 15 Ländern. In Deutschland ist eine Niederlassung in Frankfurt am Main mit dem deutschsprachigen Kundenservice betraut. Der Broker ist an der Warschauer Börse notiert.

79% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld

Regulierung und Einlagensicherung bei XTB

XTB CFD ErfahrungenDie Zweigniederlassung in Frankfurt am Main ist zwar bei der deutschen Finanzaufsicht Bafin registriert. Da der Hauptsitz sich in Warschau befindet, ist für die Regulierung und Aufsicht jedoch im Wesentlichen die polnische KNF zuständig.

Was gilt im Hinblick auf die Einlagensicherung? Die Kundengelder werden getrennt vom Betriebsvermögen auf segregierten Kundenkonten bei der Commerzbank verwahrt. Soweit sich die Gelder dort befinden, gilt auch die deutsche Einlagensicherung. Soweit sich Gelder im Einzugsbereich des Brokers befinden, gilt die polnische Anlegerentschädigung. Diese ist z.B. für Forderungen gegen den Broker aus offenen CFD Geschäften zuständig. Entschädigt werden im Ernstfall 100 % der Forderungen bis 3.000 EUR (in PLN) und 90 % der Forderungen von 3.000,01-22.000 EUR (in PLN).

Konditionen im Handel bei XTB

Die Kosten im Handel bei XTB bestehen aus Spreads, Kommissionen und Finanzierungskosten. An dieser Stelle werden die Konditionen im Standard-Konto vorgestellt. Im Pro-Konto fallen die Kommissionen tendenziell höher, die Spreads dagegen geringer aus.

Konditionen bei Index CFDs

Indizes werden im Standard-Konto kommissionsfrei gehandelt. Dafür fallen breitere Spreads an. Die nachfolgenden Spreads sind die typischen Spreads gemäß den Angaben des Brokers:

  • DAX: 1,0 Punkte
  • FTSE100: 1,90 Punkte
  • EuroStoxx50: 2,20 Punkte
  • Dow Jones: 3,0 Punkte

Konditionen im Forex Handel

Der FX Handel ist im Standard-Konto kommissionsfrei. Die typischen Spreads in wichtigen Währungspaaren:

  • EUR/USD: 0,90 Pips
  • GBP/USD: 2,50 Pips
  • USD/CHF: 1,90 Pips

Aktien

Bei Aktien gilt der Markt-Spread. Das ist der Spread, der an den Börsen anfällt. Der Broker fügt nichts hinzu. Dafür fallen Gebühren an. Die Gebühren unterscheiden sich zwischen echten Aktien und Aktien CFDs. Die Gebühren für ETFs sind identisch.

  • Echte Aktien Deutschland: 0,10 %, min. 3,99 EUR
  • Echte Aktien andere Länder: 0,10 %, min. 4,99 EUR
  • Aktien CFDs: Ab 0,08 % (min. 8 EUR)

Rohstoffe

Die Spreads bei den wichtigsten Rohstoffen fallen günstig aus:

  • Gold: 0,35 USD
  • Öl: 0,04 USD

Kryptowährungen

Es gibt bei XTB 25 CFDs, die sich auf Kryptowährungen beziehen. Das bedeutet allerdings nicht, dass 25 Kryptowährungen gehandelt werden können. Der Broker kreuzt verschiedene Coins in Paaren gegeneinander. Die Spreads in den wichtigsten Coins gegen den USD:

  • Bitcoin: 1-1,5 %
  • Ether, Ripple, Litecoin: 2,0-2,5 %

 

Welche Hebel gibt es?

XTB muss sich wie auch alle anderen Broker an die Vorgaben der Regulierungsbehörden halten. Diese begrenzen die maximale Hebelwirkung. Ein Vorteil für Trader aus den im August 2018 verschärften Regeln: Nachschusspflichten wie in früheren Zeiten gibt es nicht mehr. Die Hebel bei XTB im Überblick:

  • Forex: maximal 1:30
  • Indices: maximal 1:20
  • Rohstoffe: maximal 1:20
  • Aktien: 1:5
  • ETFs: 1:5
  • Kryptowährungen: 1:2

Die Konditionen im Pro-Konto

Im Pro-Konto unterscheiden sich die Konditionen etwas von denen im Standard-Konto. So fallen für den Handel mit Devisen, Indizes und Rohstoffen Gebühren in Höhe von 3,50 EUR pro Transaktion an. Die Gebühr wird einmal bei der Eröffnung und einmal bei der Schließung der Position berechnet. Dafür fallen die Spreads enger aus – mit z. B. 0,30 Pips im EUR/USD und 0,80 Punkten im DAX.

79% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld

Die XTB Handelsplattform im Test

Bei XTB gibt es zwei Handelsplattformen: Die hauseigene xStation und MetaTrader4. Was bieten diese beiden Plattformen?

MetaTrader4 (MT4)

MetaTrader4 wird auch durch sehr viele andere Broker eingesetzt. Die Plattform kann am Desktop, Tablet und mobil genutzt werden. MT4 bietet einen recht umfangreichen Werkzeugkasten für Trader. Dazu gehört ein Chartingtool mit zahlreichen Zeichenwerkzeugen und Indikatoren.

Darüber hinaus gibt es Expert Advisors. Dabei handelt es sich um Skripte für automatisierte Handelssysteme. Diese können selbst entwickelt werden – dazu sind gewisse Kenntnisse in der Programmiersprache MQL5 erforderlich. Alternativ dazu können die Skripte fertig importiert werden. MT4 ermöglicht auch den rückwirkenden Test solcher Handelssysteme.

xStation

Die xStation (aktuell in der Version 5) ist eine sehr umfangreich ausgestattete Software. Verfügbar sind Charts und Indikatoren, ein Trading Rechner, Handelsstatistiken und eine Community. Außerdem gibt es einen Aktienscanner und ständig aktualisierte Informationen zum Marktsentiment (der Stimmung der Kunden von XTB) und den Märkten mit den größten Kursbewegungen.

In beiden Plattformen gibt es verschiedene Ordertypen, darunter z. B. Stop Buy, Stop Loss etc.

Zunächst nur testen? Das bietet das XTB Demokonto

XTB demokontoXTB stellt Interessenten auf Wunsch ein Demokonto zur Verfügung. In dem Testkonto sind alle Märkte, Tools und Funktionen freigeschaltet. Das Konto kann ohne Angabe vollständiger Adressdaten eröffnet werden. Erforderlich ist lediglich eine E-Mail-Adresse. Es besteht die Möglichkeit, dass Portfolio im Demokonto mit einem Kundenbetreuer zu besprechen. Dieser unterstützt bei Bedarf auch bei der Einrichtung des Kontos und erklärt einleitend die wichtigsten Funktionen. Das Demokonto wird nicht zwingend mit 1:1 Live Kursen versorgt und steht auch nicht unbefristet zur Verfügung.

Das Demokonto kann mit der hauseigenen Plattform xStation und mit dem MetaTrader4 genutzt werden. Insbesondere im Hinblick auf die Entscheidung für eine der beiden Plattformen ist die Nutzung des Demokontos empfehlenswert.

79% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld

Kundenservice und Internetauftritt

Der Kundenservice wird im Wesentlichen über die Zweigniederlassung in Frankfurt am Main abgewickelt. Deshalb stehen durchgängig deutschsprachige Kundenbetreuer zur Verfügung. Diese können per Telefon, Live Chat und E-Mail erreicht werden. Allerdings ist der Live Chat unserer Erfahrung nach nicht durchgängig besetzt.

Der Internetauftritt ist insgesamt gelungen. Es gibt Marktinformationstabellen mit detaillierten Informationen zu Spreads, Finanzierungskosten etc. für jeden einzelnen Basiswert. Darüber hinaus gibt es aussagekräftige Tabellen, an denen sich die Unterschiede zwischen den beiden Kontomodellen ablesen lassen. Da es noch Bestandskunden mit älteren, im Neugeschäft nicht mehr erhältlichen Kontomodellen gibt, sind auf der Homepage recht viele bzw. lange Preisverzeichnisse anzutreffen. Dies erschwert die Suche mitunter etwas.

Weiterbildungsmöglichkeiten bei XTB

XTB zeigt sich im Hinblick auf Weiterbildungsmöglichkeiten für die Kunden überdurchschnittlich engagiert. Es gibt eine Akademie mit vier Leveln von Einsteigern bis hin zu Profis. Einsteiger lernen zum Beispiel, was FX und CFD Handel sind und erfahren, wie die grundlegenden Konzepte der Technischen Analyse funktionieren. Zusätzlich zur Akademie gibt es regelmäßig Live Trading Webinare. Diese werden zum Teil von relativ prominenten Referenten wie zum Beispiel Rüdiger Born gehalten.

XTB CFD Broker

XTB bietet ein umfangreiches Angebot und eignet sich gut für Einsteiger und Fortgeschrittene. Positiv sind der mit fast 4.000 Märkten sehr große Basiswertekatalog und die Auswahl aus zwei leistungsfähigen Handelsplattformen. Mit 4-Level-Akademie und regelmäßigen Live Trading Events bietet XTB ein überdurchschnittliches Bildungsangebot auch für CFD Trader.

Produktmarke: EUR/USD: 9 Cent pro 1.000 EUR DAX: 1 EUR pro Kontrakt

Produktwährung: EUR

Preis gültig bis: 2020-06-26

Produkt auf Lager: https://schema.org/OutOfStock

Bewertung des Redakteurs:
5
Risikohinweis: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 79 % der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei XTB. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.
Konto eröffnen

Regulierung & Einlagensicherung

  • Polnische Regulierung & Entschädigung

  • zusätzlich BaFin reguliert

  • Kontoführung bei der Commerzbank

Konditionen

EUR/USD: 9 Cent pro 1.000 EUR
DAX: 1 EUR pro Kontrakt

Basiswertkatalog

Märkte über 4.000 Märkte

FX Währungspaare 49

Indizes 37

Rohstoffe 21

Kryptowährungen 25

echte Aktien 2.036

Aktien CFDs 1.640

ETFs 151

ETF CFDs 101

Mindesteinzahlung

Keine Mindesteinzahlung

Mindesteinsatz

unter 50 EUR im Forexhandel

Konto eröffnen

CFD Ratgeber

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen